Schlagwort: D-Jugend

D-Jugend: Erfolgreiches Turnier in Oftersheim

 

4. Platz beim D2-Turnier in Oftersheim

Seit gut zwei Wochen trainiert die neu formierte D-Jugend mit den Jahrgängen 2007 und 2008 in der neuen Konstellation und am vergangenen Samstag stand in Oftersheim gleich ein Turnier für den Jahrgang 2008 auf dem Programm. Namhafte Gegner standen auf dem Turnierplan, wie z.B. der FC Astoria Walldorf, SV Kickers Pforzheim sowie der spätere Turniersieger FSV Buckenberg. Als wir in Oftersheim ankamen, gleich die erste Überraschung – ein Teilnehmer hat abgesagt und so verwandelte der Veranstalter die beiden 5er Gruppen in eine 9er Gruppe und spielte das Turnier im „Jeder-gegen-jeden-Modus“ aus. Das hieß für uns: 8 Spiele à 11 Minuten. Also massig Gelegenheit, sich an das größere Feld zu gewöhnen.
Im ersten Spiel gegen den SV Kickers Pforzheim bekamen wir es mit dem erwartet schweren Brocken zu tun. Doch unser Team zeigte von Beginn an, dass sie keineswegs als Punktelieferant ins Turnier gegangen ist. Mutig spielten sie nach vorne und mit ein wenig Konsequenz hätte man durchaus ein Tor schießen können. Leider machten es die Pforzheimer besser und mit einem tollen Pass in die Schnittstelle unserer Abwehr konnten sie das 1:0 erzielen. Wir versuchten alles, um doch noch den Ausgleich zu erzielen, doch mit dem Schlusspfiff mussten wir sogar noch das 2:0 hinnehmen. Nichtsdestotrotz waren die Trainer zufrieden mit dem ersten Spiel auf dem großen Feld. Zeit zum Verschnaufen blieb kaum, denn es wurde auf zwei Plätzen gespielt und es folgte nach kurzer Pause gleich das nächste Spiel. Doch es fielen erstaunlich wenige Tore, sodass sechs weitere Spiele unserer Mannschaft mit einem Unentschieden endeten (u.a. auch gegen den späteren Turniersieger Buckenheim, sowie gegen den FC Astoria Walldorf).
Einen Sieg wollten wir aber noch holen, im letzten Spiel wartete allerdings mit Ketsch ein sehr spielstarker Gegner. Dennoch gelang es uns, einige Chancen zu generieren und tatsächlich konnten wir das 1:0 erzielen und standen auch danach in der Abwehr sehr sicher und brachten den Sieg nach Hause.
Gespannt warteten wir auf die Siegerehrung, denn keiner hatte die Ergebnisse der anderen im Blick. Jeder von uns rechnete mit einem 6. oder 5. Platz, als diese jedoch aufgerufen wurden und wir immer noch im Rennen waren, war die Freude groß. Und es wurde tatsächlich der 4. Platz!
Den Pokal hat sich die Mannschaft redlich verdient und man sah in strahlende wenn auch erschöpfte Gesichter, als die Jungs den Sportplatz wieder verließen. Herzlichen Glückwunsch!
Für die neue D-Jugend der SG Rettigheim/Mühlhausen/Angelbachtal kämpften und spielten:
Fabian Maier (TW), Nandor Bako, Jan-Niclas Budzisch, Mathis Förderer, Leo Genke, Cani Innorcia, Tim Köhler, Finn Kraft, Liam Meid, Anton Müller, Arda Sahan, Nils Sikorsky und Oskar Zalewski