Kategorie: Fussball – Alte Herren (AH)

Spielbericht: TSV Rettigheim – SG Dielheim 3:2 (0:1)

Heimsieg!

Bei erneut hervorragenden äußeren Bedingungen hatten wir vergangenen Mittwoch unser erstes Heimspiel. Diesmal hatten wir genügend Spieler (17 Mann!) zur Verfügung, was letztendlich auch der ausschlaggebende Faktor war.

Nach anfänglichem Abtasten entwickelte sich ein munteres Spiel, bei dem auch die Zuschauer auf ihre nicht vorhandenen Kosten kamen.
Die Spielanteile waren gleichmäßig verteilt, wobei wir in der ersten Halbzeit mehr aus unseren Offensivaktionen hätten machen müssen. Wie es dann im Fußball so ist, mussten wir den Rückstand nach einem Freistoßabpraller hinnehmen. Mit dem 0:1 gingen wir in die Pause.

Nach der Halbzeit konnte Dielheim durch einen schön herausgespielten Angriff früh auf 0:2 erhöhen. Das haben wir aber gut weggesteckt und nach einer tollen Aktion von Christian Kapitz musste ich nur noch zum 1:2 Anschlusstreffer einschieben.
Jetzt waren wir klar spielbestimmend. Durch unsere breite Bank hatten wir mehr Reserven und konnten uns in der Folgezeit gute Möglichkeiten erarbeiten. Das 2:2 erzielte Manuel Egger, das entscheidende 3:2 fiel durch Andreas Kiriljuk „Kiri“. Beide Tore waren auf Grund gut herausgespielter Angriffe der gesamten Mannschaft entstanden. Christian Kapitz leitete das Mittelfeld mit einer „überragenden“ Laufleistung, wobei man aber auch bei allen anderen merkte, dass wir heute gewinnen wollten.

Ein besonderer Dank gilt unserem kurzfristig eingesprungenen Torwart Rüdiger Burkard und Timo Kretz, der sich trotz Knieproblemen als Schiri zur Verfügung stellte.
Das nächste Spiel bestreiten wir am Freitag den 26.05. zu Hause gegen Baiertal, bei dem hoffentlich wieder ebenso viele Spieler dabei sind.

Alex Winkler

Spielbericht: SpVgg 06 Ketsch – TSV Rettigheim 2:1 (0:0)

Am Samstag, den 08.04. fand unser erstes Feldspiel diesen Jahres in Ketsch statt.
Leider waren wir nur 11 Mann, wodurch jeder seine Kräfte einteilen musste um durchzuspielen.

Durch eine disziplinierte und taktisch sehr gute Leistung konnten wir das Spiel über die gesamte Dauer offen halten. Ketsch hatte zwar mehr Spielanteile, das Chancenverhältnis sprach aber eher für uns. Die erste Halbzeit endete 0:0. Wir standen defensiv sicher, was wir uns auch erst mal vorgenommen hatten und konnten nach Vorne ein paar Akzente setzen. Allerdings fehlte uns vor dem Tor die Durchschlagskraft.

In der zweiten Halbzeit wurden wir kurzzeitig etwas offensiver, was aber gleich mit einem Gegentor durch einen Konter bestraft wurde. Wir spielten trotzdem guten Mutes weiter und Frank konnte nach einer schönen Kombination einen Elfmeter herausholen.
Diesen verwandelte Torsten gewohnt sicher. Nach einigen strittigen Szenen, bei denen der Schiri grundsätzlich nicht auf unserer Seite war, haben wir uns zu sehr mit Lamentieren beschäftigt, wodurch kurz vor Schluss noch der Siegtreffer zum 2:1 für Ketsch fiel.

Das Spiel war aber ausgesprochen fair und bei hervorragendem Wetter und und einem traumhaften Rasen war es ein gelungenes und beiderseits verletzungsfreies Auftaktspiel.

Beim nächsten Spiel am 10.05. in Rettigheim stehen dann hoffentlich mehr zur Verfügung!

Mit dabei waren: Rene Rachel, der im Tor dankenswerter Weise aushalf, Konrad R., Bobby, Frank R., Marcel K., Christian K., Torsten V., Alex W., Manuel E., Andreas K., Naser S..

Alexander Winkler

Spielbericht: TSV Rettigheim – SG Tairnbach 6:0 (x:x)

Mit einen Paukenschlag verabschiedet sich die AH in die Winterpause!

Von der ersten bis zur letzten Minute wurden unsere Sportkameraden aus Tairnbach in ihrer eignenen Hälfte beschäftigt. Der TSV hatte einen seiner besseren Tage und ließ am Verlauf des Spiels keine Zweifel, die Tore für Rettigheim wurden von Christian Kapitz, Alex Winkler (2), Manuel Egger, Peter Piterling und Marco Hartlieb (Eigentor) gemacht. Zu erwähnen ist natürlich das Marco mit seinem Kopfballtor so fast die schönste Kiste gemacht hat. Jetzt wissen wir in Rettigheim auch wie das geht -)). Es war eine sehr faire Partie, die durch Schiedsrichter Timo Kretz souverän geführt wurde. Nach dem Spiel wurde im Clubhaus Rettigheim mit unseren Gästen gegrillt und ein wenig getrunken. Danke an die SG es war wie immer ein schönes Treffen mit Euch.

Ch.B.