Im vollbesetzten Vereinsheim fand die diesjährige Winterfeier der Seniorensportabteilung statt. Als besondere Gäste wurden die Ehrenmitglieder Oskar Göbel und Bertold Ronellenfitsch, unsere Trainerin Sandra Laier, Bürgermeister Jens Spanberger, Bürgermeisterstellvertreter Ewald Engelbert und der TSV Vorstand Manfred Kretz begrüßt. Nach der Totenehrung für Viktor Riedel-Moritz gab es einen kurzen Jahresrückblick. 36 Übungsabende am Montag, 52 Walking Runden am Mittwoch (also wirklich jede Woche!), ein Sommerfest und ein Helferfest, sowie ein übermüdlicher Einsatz bei den Sportabzeichenabnahmen zeugen von einen sehr regen Abteilungsleben. Ausserdem bekamen wir das Zertifikat vom Badischen Turnerbund: Seniorenfreundlicher Turn- und Sportverein. Herausragend im Jahr 2017 war sicherlich die Ehrung von Bertold mit Bürger- und Staufermedaille. Auch im neuen Jahr planen wir wieder die Sportabzeichenabnahme, Termine werden in der Gemeinderundschau, sowie der TSV Homepage bekannt gegeben. Ausserdem Die Kasse, die durch Walter Mächtel äusserst akurat geführt war, zeigt einen sehr positiven Stand. Nach dem sehr leckeren Essen wurden die Sportabzeichen verliehen und mit Karl Dumm, Siegfried Dengl und Manfred Spieler gleich 3 Sportler für 25 jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Bertold gab einen sehr beeinruckenden Bericht von den Schulsportabzeichen, nicht nur die Quantität betreffend (545 Teilnehmer), sondern auch die Qualität. So erreichten die Schulen aus Rauenberg, Malschenberg und Rothenberg eine Erfolgsquote von 90% erfolgreiche Abnahmen, ein herausragender Wert in der ganzen Region. Nach einem Textbeitrag von Bernd, sowie einem Dia-Vortrag von Reinhold zu seiner Besteigung des Kilimandscharo und einen witzigen Rätsel von Bertold, schloss Manfred den offiziellen Teil der Veranstaltung, es wurde aber noch lange danach viel über das letzte Jahr gesprochen.